#1

Milchsuppe

in Kochen 16.03.2007 11:47
von Ladylaura1de
avatar

:baby:

HUHU!!!

Also ich habe ja jetzt so oft gelesen dass ihr und eure Kinder so gerne diese Milchsuppe esst, aber leider kennt man das bei uns überhaupt nicht!!! Ich fänds schön wenn ihr mir eure Rezepte dafür hier rein schreiben könntet, gerne auch von verschiedenen von euch, damit ich mehr Variationen habe! Jeder machts doch anders, gell??? Dankeschöööön schonmal!!!


LG Laura!


nach oben springen

#2

RE: Milchsuppe

in Kochen 16.03.2007 12:07
von bryrony
avatar

Also meine essen Gemüse genauso wie Süßspeisen hehe


Milchsuppe:

Milch und Vanillezucker (nach Geschmack) kochen und Bandnudeln dazu geben und köcheln bis Nudel den gewünschten "Biß" haben. Fertig !

Zumindest die die ich heute mache


nach oben springen

#3

RE: Milchsuppe

in Kochen 16.03.2007 16:36
von wickie | 3.411 Beiträge | 1362 Punkte

Ich hab gestern Milchnudeln gemacht, aber die waren aus der Tüte!Nur noch Milch aufkochen, Tüteninhalt einrühren, 1 Min. rühren und 10 Min stehen lassen..............fertig!!!
Schmeckten wie Nudeln in Vanillepudding das etwas dünner ist, super lecker. Anthony hat beide Portionen allein gegessen!!!


[center] Die Liebe einer Mutter
teilt sich nicht zwischen den Kindern,
sie vervielfältigt sich [center]


nach oben springen

#4

RE: Milchsuppe

in Kochen 16.03.2007 20:19
von bryrony
avatar

Sorry vergaß " NUDELN KOCHE ICH VOR" !!


nach oben springen

#5

RE: Milchsuppe

in Kochen 03.08.2009 14:19
von XXXXXXX
avatar

Gibt es bei uns auf der Arbeit für die Bewohner 2x täglich in versch. Variationen.
Hier ein paar Rezeptideen:

165 Milchsuppen-Rezepte

Aber SO hat meine ( Lieblings- ) Oma sie immer gemacht:

Milchsuppe
1 Liter Milch
Mehl, Vanillezucker, Salz
2 Eier

Die Milch mit einem Tütchen Vanillezucker und einer Prise Salz aufkochen. Währenddessen die 2 Eier mit Mehl und 3 Esslöffeln Milch vermengen, so das ein fester Teig entsteht. Nachdem die Milch etwa 5 Minuten geköchelt hat, von dem Teig nussgroße Stückchen abstechen und in die Milch geben. Alles ca. 10 Minuten ziehen lassen. Bei Bedarf Zucker und Zimt mit auf den Tisch geben.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Essen,22.03.2008
Erstellt im Forum Was kochst du heute? von bryrony
4 22.03.2008 11:58goto
von Nanne (Gast) • Zugriffe: 904

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nicole
Forum Statistiken
Das Forum hat 5351 Themen und 72398 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 74 Benutzer (24.10.2012 11:21).

disconnected Foren Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen