#1

Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 16:25
von Abraxa
avatar

Durch hinweis meiner mama habe ich gestern gesehen, dass in Simons Griesbrei Zucker ist. den wollte ich eigentlich vermeiden wegen der Kariesgefahr. Machte eine von euch den Griesbrei selber? Nehmt ihr normale Milch oder die Babymilch? und wenn ja, einser oder zweier? Simon hat sonst abends zweier Milch bekommen


nach oben springen

#2

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 16:44
von Biggi | 7.796 Beiträge | 8158 Punkte

Sorry aber wenn da aufpasst , darfst du deinem Kind garnichts mehr geben . Wenn ich höre , Kariesgefahr da könnt ich . Ich habe alle meine drei Großen gleich ernährt immer ihre Zähne geputzt und was war ? Philipp hat gute Zähne , Madlen auch und Julia mußte mit drei Jahren in die Zahnklinik , ihr mußten 9 Zähne rausoperiert werden und nicht , weil sie zuviel *Zucker* abbekommen hat , sondern weil ich ihr die weiße Karies vererbt habe . Und das ist passiert , weil man ja automatisch die Flasche versucht ob sie nicht zu heiss ist oder den Schnulli abschleckt weil er auf den Boden gefallen ist . Die anderen zwei hatten eben nen besseren Zahnschmelz der nicht so empfindlich war . Also so ein Quatsch mit dem Zucker


Ach noch was . Man hat ja auch festgestellt das der Fruchtzucker genauso die Zähne angreift . Also darf man den Kindern auch kein Obst mehr geben . Das Beste was dagegen hilft ist Zähne putzen aber auch die Vererbung spielt eine große Rolle .



Für immer im Herzen
*1992
* Sept. 2009
* Dez. 2009














nach oben springen

#3

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 16:59
von Susi
avatar

also ich hab den auch immer selber gemacht mit Grieß
mit normaler Kuhmilch
dominik und lukas leben noch


nach oben springen

#4

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 17:02
von Abraxa
avatar

da isses wieder. die eine hälfte sagt dieses, die andere jenes.

ich kann simon nach seinem abendbrei die zähne nicht mehr putzen, da er dabei meistens einschläft. also war mein plan, zumindest dieses essen so lange wie möglich ohne zucker zu lassen. mir ist klar, dass ich zucker nicht komplett von ihm weg halten kann. aber ich möchte es gerne wenn dann zu zeiten haben, an denen ich hinterher noch zähne putzen kann.

was wär das leben einfach wenn es zu diesen echt wichtigen themen nur eine meinung gäbe, und diese wäre auch noch richtig *seuftz*


nach oben springen

#5

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 17:19
von Don-Angelo | 1.230 Beiträge | 289 Punkte

Lese mal hier, vielleicht hilft dir das weiter


http://www.zahnwissen.de/frameset_spezial.htm?~kinder.htm


halllllllooooooooooooooooooooooooooo


nach oben springen

#6

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 17:44
von Biggi | 7.796 Beiträge | 8158 Punkte

Es wird immer verschiedene Meinungen geben . Das zeigt , das man selbst entscheiden muß , was für sein Kind richtig ist . Und wie es bei meinen gesehen hast , ist jedes Kind verschieden . Du wirst schon das richtige machen .



Für immer im Herzen
*1992
* Sept. 2009
* Dez. 2009














nach oben springen

#7

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 19:52
von Abraxa
avatar

gut. nehmen wir mal an, dass ich den griesbrei aus anderen gründen selber machen möchte

was muss denn da alles rein? gries, klar. da steht auch ein rezept auf der packung. frischmilch, mit 3,5%fett, was ist mit dem Salz was da rein soll? soll ich das mit rein tun, oder bleibt das, wie der zucker, einfach draussen?

Hat da wer erfahrung mit?


nach oben springen

#8

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 16.03.2007 22:29
von Schnitte85
avatar

Das hier habe ich gefunden hoffe es hilft was

Dinkelgrieß - Apfel - Brei

Zutaten für 1 Portionen:
½ Apfel, fein gerieben
250 ml Wasser oder Reismilch
1 Prise Zimt
1 Prise Vanille, Pulver
1 TL Mandel(n) (Mandelmus)
2 EL Grieß (Dinkelgrieß), fein


Das Wasser aufkochen, geriebene Äpfel und Zimt dazu. Den Dinkelgrieß einrühren. Zum Schluss Vanillepulver und Mandelmus unterrühren. Fertig ist der vollwertige Brei, der auch noch lecker schmeckt, vor allem als Frühstück.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


nach oben springen

#9

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 10:41
von Susi
avatar

ich hab immer nur frische milch abgekocht und dann Grieß eingerührt

tja und wenns ihm so zu fad ist, hab ich dann immer noch bißchen von den obstgläschen untergerührt
haben eigentlich immer alle gegessen
aber Salz hab ich nie reingemacht


nach oben springen

#10

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 12:28
von Ladylaura1de
avatar

:baby:

Ich habs immer genauso gemacht wie Susi, immer mit einem halben Glässchen Obst oder etwas weniger! Ich habe immer den Kider-Griess von Pomps genommen.

LG Laura!


nach oben springen

#11

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 12:36
von Abraxa
avatar

wo ist denn der unterschied zwischen normalem gries und kindergries?


nach oben springen

#12

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 12:37
von Ladylaura1de
avatar

Ich glaube der Kindergriess ist feiner gemahlen.

LG Laura!


nach oben springen

#13

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 12:39
von Abraxa
avatar

also, hier mal die tzutatenliste von pomps kindergries:

Zutaten:
Weichweizengrieß, Zucker, Eisen, Niacin, Vitamin E, Zimt, Calcium-D-Pantothenat, Vitamin B6, Vitamin B2, Vitamin B1, Vitamin A, Folsäure, Kaliumjodid
Pomps® Kindergrieß ist glutenhaltig.


zucker schon an zweiter stelle, da kann ich besser, griesbrei von milupa füttern, der hat nur fruchtzucker *grins*


nach oben springen

#14

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 13:00
von Nanne
avatar

Hmm ich habe als baby und als Kind auch immer den Pomps Kindergrieß bekommen und ich lebe noch, aber ich denke auch dass es jedem seine eigene Entscheidung ist was er seinem Kind für Sachen gibt.

Ach ich habe nachgeschaut habe nämlich normalen Grieß und kindergrieß da. Der Kindergrieß ist feiner wie der normale.


nach oben springen

#15

RE: Griesbrei selber machen?

in Ernährung 17.03.2007 13:08
von Ladylaura1de
avatar

Ach Abraxa, man kanns auch übertreiben!

LG Laura!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Wo günstig Bilder machen lassen
Erstellt im Forum Tratschecke von Honey
7 05.06.2008 11:27goto
von Sarah • Zugriffe: 293
was mache ich blos?
Erstellt im Forum Ernährung von Abraxa
11 14.03.2007 14:55goto
von Elisa (Gast) • Zugriffe: 1371

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nicole
Forum Statistiken
Das Forum hat 5351 Themen und 72398 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 74 Benutzer (24.10.2012 11:21).

disconnected Foren Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen