#1

Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:39
von wickie | 3.411 Beiträge | 1362 Punkte

Ich bin ganz traurig............

Ich koche schon seit fast 6 Wochen die Gemüsebreie für Jeremy selbst.
ICh erzähl erst mal die Reihenfolge:
- zuerst habe ich angefangen mit Karotten und Kohlrabi mit Kartoffeln;
- als zweite Auswahl, Pastinaken, Kürbis und Kartoffeln;
Gaaaanz viel gekocht habe ich. Danach püriert und in Gefrierbeuteln portionsweise eingefroren. Beim Auftauen, habe ich noch 1/2 Gläschen Fertig-Fleisch mit 1 EL Öl und 1 Eiswürfel O-Saft untergemischt.
Das hat er immer prima gegessen, bis auf ein oder zwei Löffel.

Die zweite Fuhre habe ich dann:
- Karotten und Kürbis
- Pastinaken und Kohlrabi
gekocht. Dieselbe Schoose.........mann hab ich lange gebraucht bis alles soweit im Eisfach war..........
Beim Auftauen, dasselbe Procedere.

Jetzt seit einer Woche macht Jeremy Mätzchen beim Essen. Das heißt er isst zwei drei Löffel, dann fängt er ganz erbärmlich an zu weinen, reibt sich die Augen (verschmiert dabei den ganzen Brei übers Gesicht, Haare und Hände...) und ich denke er ist müde. Also, Essen abbrechen, ins Bett bringen, zwei Stunden schlafen, danach wieder das Essen anbieten. ...und wieder Geheule ....wieder nur ein paar Löffel.
Gegen 17 Uhr dann, gebe ich ihm Milchbrei und er isst fast die gesamte Schüssel.
Das geht wie gesagt seit gut einer Woche so.

Und heute, als er es wieder so gemacht hat, mit dem Geheule, habe ich ein Fertig-Gläschen "Karotten und Kartoffeln" genommen...............und er hat das ganze Gläschen aufgegessen

Das heisst wohl.............die ganze Kocherei war für die Katz!!!
Er mag mein Essen nicht!!!


[center] Die Liebe einer Mutter
teilt sich nicht zwischen den Kindern,
sie vervielfältigt sich [center]


nach oben springen

#2

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:45
von Angel | 8.849 Beiträge | 6064 Punkte

Vielleicht ist es nur eine Phase?
Ich würde mal abwartern und es immer wieder probieren, normalerweise schmeckt das selbst gekochte ja besser wie Gläschen.


☆Sterne fallen nicht vom Himmel, Sie werden geboren☆
¨¨˜“ª¤. Finn Lucas 19.08.2006 .¤ª“˜¨¨
¨¨˜“ª¤. Dana Marie 02.03.2010 .¤ª“˜¨¨
In loving Memory
Papa (06.09.2010) und Artus (01.11.2010)
für immer in unseren Herzen




nach oben springen

#3

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:50
von Biggi | 7.796 Beiträge | 8158 Punkte

Tja Sabina , manche Kids lieben das Selbstgekochte und manche nicht . Meine Großen haben nur Selbstgekochtes gegessen und Jeremia mag nur Gläschen . Der mochte mein Essen auch nicht . Also ich würds auch immer wieder versuchen , wär ja schade um das gute Essen .



Für immer im Herzen
*1992
* Sept. 2009
* Dez. 2009














nach oben springen

#4

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:51
von wickie | 3.411 Beiträge | 1362 Punkte

Mein Mann sagt, meine selbstgekochte Sch...... schmeckt auch nicht. Das sagt er aber nur, weil er selbst kein Gemüse isst!!!!


[center] Die Liebe einer Mutter
teilt sich nicht zwischen den Kindern,
sie vervielfältigt sich [center]


nach oben springen

#5

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:57
von ladydidi77
avatar

ja das wird eine phase sein!fabian isst auch manchmal das mittagsgläschen nicht aber ich bleibe da auch dran! und dann ein paar tage später isst er es doch!genau wie mit den anrührbreis die mag er nicht habe ihm aber letztens einen gemacht nachdem ich ein paar tage damit ausgesetzt habe und siehe da er hat ihn gegessen das wird mit dem selbstgekochten essen auch so sein immer wieder anbieten!!


nach oben springen

#6

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 13:57
von Biggi | 7.796 Beiträge | 8158 Punkte

Sabina , biet doch deinem Mann mal ein Gläschen Karotten mit Kartoffeln an , dann wird er wahrscheinlich nie wieder sagen das deins nicht schmeckt



Für immer im Herzen
*1992
* Sept. 2009
* Dez. 2009














nach oben springen

#7

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 17:57
von Drea
avatar

Ich hoffe mal für dein leckeres selbstgekochtes Essen, dass es wirklich nur eine Phase ist. Wäre ja wirklich schade drum! Meine Daumen hast du! *knuddel*


nach oben springen

#8

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 23.02.2007 22:17
von Nanne
avatar

Ach sabina, ich drücke dir ganz dolle die Daumen dass es nur eine Phase ist und dass dein kleiner bald wieder dein selbstgekochtes isst.


nach oben springen

#9

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 25.02.2007 20:58
von XXXXXXX
avatar

Ich schätze auch, es ist eine Phase. Eventuell könntest du ja auch das selber gekochte mit Gläschen mischen?!


nach oben springen

#10

RE: Bin ganz traurig

in Ernährung 26.02.2007 09:15
von Laura2506
avatar

oje du ärmste das ist bestimmt nur ne phase die auch wieder vorbei geht biete es im immer wieder an !


also meine beide essen nur mein gekochtes daryan hab ich damals auch gläßchen angeboten aber die mochte er nicht also hat er immer bei uns mit gegessen und laura hab ich erst garnicht angefangen irgendein gläßchen anzubieten sie liebt es mein gekoches mit zuessen! also sie kennt erstgarkeine gläßchen!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Für alle großartigen Frauen auf der ganzen Welt
Erstellt im Forum Tratschecke von Biggi
5 24.04.2009 19:56goto
von sunny82 • Zugriffe: 315
Gelesen habe,ganz aktuell
Erstellt im Forum Allgemeine Fragen von bryrony
1 15.03.2007 20:37goto
von Angel • Zugriffe: 263

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nicole
Forum Statistiken
Das Forum hat 5351 Themen und 72398 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 74 Benutzer (24.10.2012 11:21).

disconnected Foren Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen