#1

Speiseplan

in Ernährung 18.08.2012 09:50
von Chrissy (gelöscht)
avatar

hab schon wieder eine frage langsam hab ich das gefühl ich bin nervig
hab ja jetzt mit beikost angefangen und würde gerne von euch wissen ob ich alles genau nach plan machen muss oder ob man das wechseln kann.hab im internet einen ernährungsplan gefunden da steht ab 4.ten Monat für Morgens und Vormittags Flasche,Mittags Gemüse oder Menü,Nachmittags Obst oder Getreide und Abends Brei.Muss man das so machen???


nach oben springen

#2

RE: Speiseplan

in Ernährung 18.08.2012 10:37
von Angel | 8.849 Beiträge | 6064 Punkte

Bei mir gabs erstmal nur Mittags Gemüse, ca 4 Wochen lang. Dann Nachmittags Obst, ca 2 Wochen lang. Anschließend dann Abends Brei. Ich hab mich da aber immer auf mein Gefühl verlassen. Wenn ich der Meinung war das man schon was neues versuchen kann, hab ich das getan


☆Sterne fallen nicht vom Himmel, Sie werden geboren☆
¨¨˜“ª¤. Finn Lucas 19.08.2006 .¤ª“˜¨¨
¨¨˜“ª¤. Dana Marie 02.03.2010 .¤ª“˜¨¨
In loving Memory
Papa (06.09.2010) und Artus (01.11.2010)
für immer in unseren Herzen




nach oben springen

#3

RE: Speiseplan

in Ernährung 18.08.2012 12:15
von Yazinda | 4.556 Beiträge | 2123 Punkte

Du musst gar nichts.
Ich bin der gleichen Meinung wie Stephi. Nach und nach eine Milchmahlzeit ersetzen.
Wie ich woanders schon schrieb, habe ich erst nach 6 Monaten mit Brei angefangen. Ist auch von Kind zu Kind unterschiedlich. Die einen essen gerne früher Brei, andere mögen das nicht gleich so.
Man muss auch nicht Brei nehmen, manche Kinder essen lieber Fingerfood (z.B. Brot, Gurke, Apfel) und gleich vom Tisch mit, z. B. zerstampfte Kartoffel und weich gekochtes Gemüse.


Liebe Grüße Anna, Kira und Lara





Lust zu malen?
nach oben springen

#4

RE: Speiseplan

in Ernährung 18.08.2012 12:31
von Chrissy (gelöscht)
avatar

danke


nach oben springen

#5

RE: Speiseplan

in Ernährung 19.08.2012 09:39
von MarvinCollin (gelöscht)
avatar

Ich hab auch immer nach und nach umgestellt. Der Vorteil daran ist, wenn man längere Zeit zum Beispiel Möhrchen oder anderes probiert, kann man erkennen ob evt. Allergien oder Unverträglichkeiten auftreten. Wenn man alles auf einmal umstellt, dann gibt es wieder viel zu viel von dem es kommen könnte, wenn was auftritt.


nach oben springen

#6

RE: Speiseplan

in Ernährung 19.08.2012 10:05
von Honey | 5.885 Beiträge | 3697 Punkte

ich habe auch erst nach und nach ungestellt und mit dem mittagsbrei angefangen


Lilypie - Personal pictureLilypie Second Birthday tickers
Lilypie - Personal pictureLilypie Kids Birthday tickers
Lilypie - Personal pictureLilypie Fourth Birthday tickers
LilySlim Weight loss tickers
Wer sagt, es gibt keine Wunder auf der Welt, der hat noch nie die Geburt eines Kindes erlebt.
Wer sagt, Reichtum ist alles, hat noch nie ein Kind lächeln gesehen.
Wer sagt, diese Welt sei nicht mehr zu retten, hat vergessen, dass Kinder Hoffnung bedeuten.
nach oben springen

#7

RE: Speiseplan

in Ernährung 19.08.2012 10:49
von Chrissy (gelöscht)
avatar

danke für eure tips


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online:

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nicole
Forum Statistiken
Das Forum hat 5351 Themen und 72398 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 74 Benutzer (24.10.2012 11:21).

disconnected Foren Chat Mitglieder Online 0
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen